Unsere Solarthermie Fachpartner beraten Sie zu Top-Herstellern, u.a.

  • Solaranlagen von Solvis
  • Solarwärme von Westfa
  • Solaranlagen für Solarthermie von Schüco
  • Solarthermie von Paradigma
 

Solarthermie Anlagebeispiel: Heizkosten und CO2-Reduzierung

Solarthermieanlage für Warmwasser und Heizungsunterstützung
Stuttgart, 6 Flachkollektoren, im Betrieb seit Oktober 2015
Gesamtkosten: 9.300 Euro
Energieersparnis p.a.:
3.230 kWh
Ersparnis über 25 Jahre: 15.015 Euro
Heizkostenersparnis durch ein Solarthermie-Anlage
durchschnittliche Ersparnis p.a.
601 Euro
Solarthermie reduziert Emissionen
eingespartes CO2/Jahr
699 kg

Solarthermie Informationen

Um Sie beim Kauf einer Solarthermieanlage zu unterstützen, haben wir hier einige der wichtigsten Informationen kurz zusammengefasst.

Vorteile einer Solarthermie-Anlage

  • Sonnenwärme für Heizung & Warmwasser
  • Jahr für Jahr Energiekosten sparen
  • staatliche Förderung bei Anschaffung
  • vermeidet CO2
  • sichere und ausgereifte Technologie

Solarthermie: Kosten und Ersparnis

Solarthermie - Kosten und Ersparnis

Beispiel für eine typische Solarthermieanlage mit 12m² Fläche für 4 Personen; Ersparnis im Vergleich zu einem gängigen Gas-Brennwertkessel.

 
Mit Solarthermie die Wärme der Sonne nutzen
Grafische Darstellung einer SolarthermieanlageFür eine Solarthermie-Anlage werden Solarkollektoren auf Dächern oder Fassaden angebracht. Die Kollektoren wandeln Sonnenstrahlen in nutzbare Wärme für Heizung und Brauchwasser um. Damit kann die bestehende oder neue Heizungsanlage effizient unterstützt werden. Hier kostenlos Angebote anfordern.
Sollarkollektor, Warmwasserspeicher, Pumpe, Warmwasserversorgung

Solarthermie mit Flachkollektoren
Solarthermie mit FlachkollektorFlachkollektoren bestehen aus einem Absorber, einer Glasplatte und einem Röhrensystem. Die dunkle Absorberfläche im Inneren des Flachkollektors wandelt die Strahlungsenergie der Sonne in Wärme um. Unterhalb des Absorbers ist ein Röhrensystem angebracht. Die Wärmeleitflüssigkeit im Inneren der Rohre nimmt die Wärme auf und transportieren diese zum Nutzungssystem weiter. Flachkollektoren bieten durch günstige Anschaffungskosten einen guten Einstieg in die Nutzung solarer Energie. Die Kollektoren können sowohl zur Brauchwassererwährmung als auch zur Heizungsunterstützung genutzt werden. Über unser Forlumar unverbindlich Angebote einholen.
Solarthermie mit Röhrenkollektoren
Solarthermie mit RöhrenkollektorDie (Vakuum-)Röhrenkollektoren bestehen aus luftleeren Glasröhren mit sehr geringem Wärmeverlust. Röhrenkollektoren sind dadurch um ca. 30% wirkungsvoller als Flachkollektoren. Sie benötigen bei gleicher Leistungsanforderung weniger Fläche und können daher auch bei ungünstigeren Lichtverhältnissen eingesetzt werden. Im Vergleich zu den Flachkollektoren sind sie allerdings etwas teurer. Hier unverbindlich Angebote zukommen lassen.
Solarwärme ist sicher und umweltfreundlich
In Deutschland sind bereits annähernd 2 Mio. Solarthermie-Anlagen installiert. Bis 2020 sollen es schon 10 Mio. Anlagen sein. Die Technologie ist bewährt; die Anlagen laufen problemlos über 20 Jahre. Bereits heute werden damit in Deutschland jährlich über 500 Mio. Liter Heizöl gespart. Durch die saubere Nutzung der Sonnenenergie kann damit ein wertvoller Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden.
Voraussetzungen für Solaranlage
Alle Regionen Deutschlands sind für Sonnenenergie geeignet. Solarkollektoren können auf Schräg- und Flachdächern, aber auch an Fassaden montiert werden. Wichtig ist, dass die Fläche im Tagesablauf möglichst wenig verschattet ist. Geeignet sind vor allem Flächen, die gegen Süd, Süd-Ost oder Süd-West ausgerichtet sind. Röhrenkollektoren können auch diffuses Licht und indirekte Einstrahlung verwerten.
Kosten und Förderung für Solarthermie
Der Preis einer solarthermischen Anlage zur Erzeugung von Sonnenwärme hängt von der Art der Solar-Kollektoren und von der Größe der geplanten Anlage ab. Die Solarthermie-Preise variieren außerdem abhängig von der Kollektorqualität. Eine Solarthermieanlage für einen 4-Personen-Haushalt für Warmwasser und Heizungsunterstützung kostet komplett rund 10.000 Euro. Für diese Anlagen können aber Fördergelder in Anspruch genommen werden. Aktuell beträgt die Förderhöhe 140 Euro pro angefangenem Quadratmeter Kollektorfläche für Bestandsgebäude.

Solarthermieanlagen die ausschließlich zur Brauchwassererwärmung genutzt werden sind günstiger und kosten je nach Größe und Qualität rund 3.000 bis 6.000 Euro.

Die genannten Werte sind Anhaltspunkte. Über konkrete Solarthermie-Preise und Fördermöglichkeiten für Ihr Gebäude berät Sie gerne einer unserer Partner vor Ort. Über unser Formular kostenlos Angebote für Solarthermie-Anlagen einholen.
Heizkostenersparnis durch Solarthermie jetzt berechnen lassen
Solarthermie, Anteil BrauchwasserbereitungSolarthermie-Anlagen werden in der Regel so
geplant, dass sie mindestens die Trinkwasser-
erwärmung im Sommer komplett übernehmen können. Die durchschnittliche Energieeinsparung
für die Warmwasserbereitung liegt dann durchschnittlich bei ca. 60%. Daneben ist eine Einsparung bei den Heizkosten von rund 25% realisierbar. Zu beachten ist dabei auch der weiter steigende Preis für fossile Energie.
Solarthermie-Anbieter
Solaranlagen sind so ausgelegt, dass sie über 20 Jahre lang zuverlässig funktionieren. In dieser Zeit soll durch die Solarthermie möglichst viel Energie zur Wärmegewinnung gespart werden. Der Anlagenpreis allein sollte also nicht das ausschlaggebende Kriterium bei der Wahl des Anbieters und der Solarthermie-Anlage sein.
Achten Sie auch auf die Qualität und Erfahrung des Anbieters, auf leistungsstarke Kollektoren und darauf, dass die Komponenten des Solarthermie-Systems gut aufeinander abgestimmt sind. Die von uns vermittelten Solar-Experten sind qualitätsgeprüft und können Sie kompetent beraten. Bei Fragen zu Anbietern und Produkten können Sie sich gern auch an uns wenden. Hier kostenlos Angebote einholen.
Informationen zum Solarthermie-Scout.de
Unser Solarthermie-Angebotsvergleich ist für Sie als Interessent an einer Solarthermieanlage absolut kostenlos und unverbindlich. Über das Solarthermie-Scout.de Formular können Sie in nur 2 bis 3 Minuten die wesentlichen Informationen zu Ihren Angebotswünschen eingeben. Anhand dieser Informationen werden wir qualitätsgeprüfte Fachbetriebe aus unserem Partnernetzwerk in Ihrer Region identifizieren.
Der Ablauf des ‎Solarthermie-Scout Angebotsvergleichs
Bis zu 4 in Konkurrenz stehende Solarthermie-Unternehmen bekommen von uns Ihre ‎Solarthermie-Anfrage weitergeleitet. Daraufhin setzen sich diese Betriebe umgehend mit Ihnen in Verbindung. Unser Ziel ist es, Ihnen durch den ‎Solarthermie-Angebotsvergleich möglichst schnell, sowie Ihren Bedürfnissen entsprechend, weiterhelfen zu können. Zur gezielten Anfragenbearbeitung werden daher telefonisch weitere Details zum geplanten ‎Solarthermie-Projekt durch uns und die Solar-Betriebe vor Ort mit Ihnen abgesprochen. Wir können Ihre Anfrage also nur berücksichtigen, wenn Sie eine Telefonnumer angeben, unter der Sie erreichbar sind. Die Angebotserstellung erfordert in der Regel auch einen Beratungstermin am Standort der geplanten ‎Solarthermieanlage. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet.

Ihre Vorteile durch unseren ‎Solarthermie-Scout Angebotsvergleich

Sie erfahren alles Wissenswerte über die aktuellen ‎Solarthermie Preise und ‎Solarthermie Kosten. Sie werden umfassend beraten über die, für Ihren Standort geeignetsten, ‎Solarthermie Module. Ferner bekommen Sie Informationen, welche Garantien die ‎Solarthermie-Hersteller für Ihre Solarmodule anbieten. Erfahrene ‎Solarthermie Anbieter berechnen den Solarertrag einer ST-Anlage an Ihrem Standort. Die ‎Solarthermie-Berechnung basiert auf der derzeit gültigen Einspeisevergütung für Solarstrom nach dem EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz). Nachdem alle Informationen vorhanden sind, erstellen Ihnen die Anbieter individuelle ‎Solarthermie-Angebote. Durch unseren kostenlosen ‎Solarthermie-Angebotsvergleich können Sie viel Zeit und Geld sparen.
Was Sie beim Solarthermie-Angebotsvergleich beachten sollten
Durch den Solarthermie-Scout Angebotsvergleich können Sie ganz einfach ohne großen Suchaufwand bewährte Solar-Anbieter finden und Solaranlagenangebote vergleichen. Durch den Solarthermie-Scout Angebotsvergleich konkurrierender Anbieter können Sie sich für das beste Paket aus Preis und Leistung entscheiden. Damit die Solarthermieanlage optimal arbeitet, ist es sehr wichtig, dass das Solarthermieanlagengsystem von einem erfahrenen Installateur montiert wird, der ihnen im Bedarfsfall bei Funktionsstörungen auch mit gutem Service schnell helfen kann.

Gute Solarthermie-Hersteller gewähren mindestens 10 Jahre Produktgarantie auf ihre Flach- und Röhrenkollektoren. Tritt ein Garantiefall ein, ist es für Sie als Kunde sehr vorteilhaft, wenn Sie die Garantie nicht bei einem Solarthermie Unternehmen in Asien, sondern möglichst in Deutschland geltend machen können. Beachten Sie diese Punkte, sind Sie auf der sicheren Seite und zählen bald zu den zufriedenen Solarthermie-Kunden.
 

* TQU – Total Quality: Wir prüfen für Sie regelmäßig die Anbieterqualität und Kundenzufriedenheit.